Termin - Kalender - BÜNDNIS 90/DIE GRÜNEN Holzminden

BRITTA KELLERMANN lädt ein zur Bürger*innen-Sprechstunde in Holzminden

Datum:
15.02.2024
Uhrzeit:
16:00 - 18:00

Als Mitglied des Niedersächsischen Landtags setzt sie sich aktiv für die Belange der Bürger*innen ein und möchte persönlich mit ihnen in Kontakt treten, um ihre Anliegen besser zu verstehen und Lösungen zu finden. "Mir ist es wichtig, den Menschen in meiner Region zuzuhören und ihre Anliegen ernst zu nehmen. Diese Bürgersprechstunde ist eine Möglichkeit für mich, direkt ins Gespräch zu kommen und ihre Anliegen und Fragen zu hören. Ich freue mich darauf, Bürgerinnen und Bürger in meinem Wahlkreis persönlich kennenzulernen und einen konstruktiven Dialog zu führen", erklärt Britta Kellermann.

Während der Bürgersprechstunde wird Britta Kellermann für alle Fragen zu verschiedenen Themenbereichen wie Umwelt, Bildung, Verkehr, Soziales und mehr zur Verfügung stehen. Die Sprechstunde bietet die Gelegenheit, ihre Anliegen zu diskutieren und sich über politische Entwicklungen zu informieren.

Eine Anmeldung ist nicht erforderlich. Auf Wunsch ist eine online Teilnahme via Zoom möglich, bitte schreiben Sie für die Zugangsdaten eine E-Mail an: regionalbuero.kellermann@remove-this.lt.niedersachsen.de.

Über Britta Kellermann:

Britta Kellermann ist Sprecherin für Atompolitik, Raumordnung und Regionalentwicklung und betreut darüberhinaus die Landkreise Hameln-Pyrmont, Schaumburg und Holzminden.

Nach oben

Christian Meyer

Helge Limburg

Britta Kellermann

GRUENE.DE News

<![CDATA[Neues]]>

  • So viel grüner Strom wie noch nie

    Schon wieder ein neuer Rekord! Im ersten Halbjahr 2024 deckten erneuerbare Energien knapp 60 Prozent des Stromverbrauchs in Deutschland. Das [...]

  • Erster Gleichwertigkeitsbericht

    Gleichwertige Lebensverhältnisse sind als Ziel im Grundgesetz verankert. Heute hat das Bundeskabinett den ersten Gleichwertigkeitsbericht [...]

  • Neues Staatsangehörigkeitsrecht

    Das neue Staatsangehörigkeitsrecht ist in Kraft! Menschen, die hier arbeiten und gut integriert sind, können nun schon seit fünf statt acht [...]