Holzminder Grüne beschließen über wichtigste Eckpunkte des Bundestagswahlkampf

Auf der Kreismitgliederversammlung am 08.Juni im Hotel Buntrock in Holzminden haben die Holzminder Kreisgrünen über das Wahlprogramm zum Bundestagswahlkampf beraten. Diskutiert wurde über die Themenbereiche „Energiewende und Ökologie“, „Gerechtigkeit“ und „Moderne Gesellschaft“. Anschließend wurde der bundesweit stattfindende Mitgliederentscheid durchgeführt. Aus 58 Projekten konnten die Mitglieder Ihr Favoriten auswählen. Für den Kreisverband ergab sich folgendes Bild: Für den Bereich „Energiewende und Ökologie“ wurde das Projekt "Die Massentierhaltung beenden" am meisten gewählt. Für den Bereich „Gerechtigkeit“ stimmten die Mitglieder für "Zwei-Klassen-Medizin abschaffen". Und für den Bereich „Moderne Gesellschaft“ wurde das Projekt "Rechtsextremismus entschieden entgegnen" ausgewählt. Die bundesweiten Ergebnisse werden am 12.Juni veröffentlicht. Die Kreissprecherin Annette Kusak:“ Zum ersten Mal durften alle Mitglieder von Bündnis90/Die Grünen entscheiden, wie unser Wahlkampf aussehen soll. Ich kann sagen, das ist gelebte Basisdemokratie und sollte in der Zukunft auf jeden Fall wiederholt werden.“

zurück

URL:https://www.gruene-holzminden.de/themen/archiv/expand/465337/nc/1/dn/1/