Grüne Delegierte aus dem Landkreis beschließen Wahlprogramm in Berlin

Die Delegierten des Kreisverbandes der Grünen Annette Kusak und Torsten Maiwald nahmen am vergangenen Wochenende gemeinsam mit dem Niedersächsischen Minister für Landwirtschaft und Verbraucherschutz Christian Meyer an der Bundesdelegiertenkonferenz von BÜNDNIS 90/ DIE GRÜNEN im Velodrom in Berlin teil. Gemeinsam mit 800 Delegierten haben sie intensiv am Wahlprogramm zur Bundestagswahl im September gearbeitet und dieses mit großer Mehrheit verabschiedet. Besonderes Augenmerk auf die über 2.500 Änderungsanträge legten sie dabei auf die 25 Anträge, die der Kreisverband u.a. zu den Themen Weserversalzung, Verbraucherschutz, Erneuerbare Energien, Umwelt und Soziales eingereicht hatten. Insgesamt wurden 21 dieser Anträge der Kreisgrünen zum Teil modifiziert im Programm eingearbeitet, was ein Erfolg und ein klares Signal für basisdemokratische Arbeit einer Partei ist. Nun sind alle Mitglieder eingeladen, durch einen Mitgliederentscheid die für sie wichtigsten Themen für den Wahlkampf zu benennen. Mit diesem Wahlprogramm und ihrem Bundestagskandidaten des Wahlkreises Markus Schaper ziehen die GRÜNEN des Landkreises nun in den Wahlkampf und laden alle Bürgerinnen und Bürger herzlich ein, mit ihnen über die wichtigen Fragen der Zukunft in den nächsten Monaten bei den zahlreichen geplanten Veranstaltungen ins Gespräch zu kommen.

Bundestagswahlprogramm



zurück

von links: Thorsten Maiwald, Christian Meyer, Markus Schaper und Annette Kusak
URL:https://www.gruene-holzminden.de/themen/archiv/expand/460120/nc/1/dn/1/